Produkte von Eidgenössische Waffenfabrik Bern W+F

Das Unternehmen Eidgenössische Waffenfabrik (W+F; französisch Fabrique fédérale d'armes) in Bern war ein Regiebetrieb und Teil der Gruppe für Rüstungsdienste des Eidgenössischen Militärdepartements (heute VBS). Die 1875 gegründete Eidgenössische Waffenfabrik (W+F) übernahm das Gelände und die Einrichtungen der 1873 errichteten Eidgenössischen Montierwerkstätte in Bern. Sie produzierte in der Folge Faust- und Handfeuerwaffen für die Schweizer Armee, in Lizenz oder als Eigenentwicklung. Im Kürzel "W+F" steht das "+" für das Schweizer Kreuz, also für «eidgenössisch»; analoge Abkürzungen waren und sind auch für andere Bundesbetriebe üblich. Die W+F ging 1999 in der RUAG auf, welche später den Bau von Faust- und Handfeuerwaffen einstellte.

 
Waffenfabrik Bern 1876
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen