Produkte von WALTHER Zella-Mehlis

WALTHER Zella-Mehlis

1908 begann, auf Initiative von Fritz Walther (dem ältesten Sohn von Carl Walther), die Fertigung von Selbstladepistolen (Modelle 1–9) in den Kalibern 6,35 mm und 7,65 mm. 

 

Bildergebnis für waffen fabrik WALTHER  zella

 

 

 

1929 brachte Walther die bis heute populäre „Polizeipistole“ Walther PP als erste Großserienpistole mit Spannabzug auf den Markt, der 1931 die (nicht zuletzt später durch James Bond) weltweit bekannte „Polizeipistole, Kriminalmodell“ Walther PPK folgte. Beide Modelle revolutionierten den Waffenbau und wurden weltweit populär. In der Zwischenkriegszeit entstanden bei Walther in Zella-Mehlis weitere, z. T. richtungweisende Waffen. Dazu gehören u. a.:

  • eine Selbstladeflinte mit Kniegelenkverschluss – heute ein gesuchtes Sammlerstück
  • die Olympiapistole und das „Jägerschaftsmodell“ – die Olympiapistole war bei den Sommerspielen 1936 erfolgreich und bildete die Grundlage für die Sportpistolenentwicklung der Schweizer Firma Hämmerli nach dem Zweiten Weltkrieg
  • Kleinkaliber-Jagdrepetierer – die berühmte Baureihe Walther-KKJ
  • eine neue Militärpistole mit Spannabzug im Kaliber 9 mm Parabellum, die die technisch veraltete und zu teure Pistole 08 ablösen sollte (ab 1940 als Pistole P38 bei den deutschen Streitkräften eingeführt)

Mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde Walther als Schlüsselbetrieb der deutschen Rüstungsproduktion in die Kriegswirtschaft eingegliedert. Neben der verstärkten Fertigung von PP und PPK sowie der Pistole P38 bauten die Walther-Werke auch Leuchtpistolen und einen als K43 bezeichneten Selbstladekarabiner im Kaliber 7,92 × 57 mm. Des Weiteren wurde Walther genau wie C. G. Haenel vom HWA mit der Fertigung eines Prototyps für einen Maschinenkarabiner (StG44) beauftragt, jedoch war Walthers Entwurf dem von Haenel unterlegen und ging deshalb nicht in Serie. Walther-Waffen der Kriegsproduktion erkennt man an der Codebezeichnung „ac“, die den Hersteller in verschlüsselter Form anzeigte. 

 

Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
WALTHER PP WaA359  7,65 mm WKII
WALTHER PP WaA359 7,65 mm WKII
WALTHER PP Wehrmacht-Dienstpistole aus Sammlung Nummerngleich Originales Hochglanz-Finish WaA359 Abnahme Punziert mit Walther Banner und Waffenfabrik Walther Zella Mehlis (Thür) Walther's Patent Cal 7,65 m/m schwarzbraune...
€ 340,00 *
Zuletzt angesehen